Home    Kontakt    Impressum   
       Martinischule Mühlhausen - staatliche Grundschule
  Schule Betreuung Kids Förderverein Mitwirkung
      Daten & Fakten
      Personal
      Konzepte
      Organisatorisches
      Termine
      Schulprojekte / Events
Unser Hort


Allgemeines

Der Hort ist eine pädagogische Einrichtung für Grundschulkinder, meist bis zur vierten Klasse. Er hat einen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag. Der Schwerpunkt der Horte liegt auf der Hausaufgabenbetreuung, einer sinnvollen Freizeitgestaltung sowie dem Angebot eines warmen Mittagessens.

Die Hauptaufgabe des Hortes besteht darin, die Kinder in ihrer Gesamtentwicklung zu fördern, vor allem aber die Erziehung in der Familie zu ergänzen und zu unterstützen. Die Kinder sollen sich zu eigenverantwortlichen, selbstbewussten und gesellschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln.

Öffnungszeiten

Unser Hort hat täglich von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Auch an schulfreien Tagen und in den Ferien sind wir für die Kinder in dieser Zeit da.
Die gesetzlich geregelte Schließzeit (3 Wochen) während der Sommerferien sowie die Weihnachtsferien bilden eine Ausnahme.

Tagesablauf

Im Frühhort, von 6.00 Uhr bis Unterrichtsbeginn, werden die Kinder von Erziehern betreut. In ruhiger Atmosphäre können die Kinder den Tag beginnen. Es kann gemalt, gespielt und gelesen werden. Nach Unterrichtsschluss gehen die Kinder mit ihrem Erzieher zum Mittagessen. Die 4. Klassen essen bereits in der zweiten Hofpause um 11.35 Uhr unter Aufsicht eines Erziehers.
Nach dem Mittagessen halten sich die Gruppen an der frischen Luft auf. Hier können sich die Kinder zwischen Freispiel oder Angeboten entscheiden. Danach folgt eine Lernzeit von 30 Minuten. In dieser Zeit erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben. Wer seine Aufgaben erledigt hat, nutzt die übrige Zeit zum Lesen oder festigt bzw. vertieft sein Wissen durch bereitgelegtes Material. Nach der Lernzeit ist Teepause. Die Kinder können sich durch mitgebrachte Snacks stärken, der Hort stellt Tee bereit.
Anschließend finden auf Klassenstufenebene Angebote statt und es wird gespielt. Ab 16.00 Uhr - 17.00 Uhr werden die Kinder im Späthort betreut.
Am Freitag ist Hausaufgabenfreier Tag. An diesem Tag werden die Gruppen (Klasse 2-4) in der Zeit von 14.30 Uhr - 15.30 Uhr aufgelöst. Im Rahmen der hortoffenen Arbeit können sich die Kinder zwischen verschiedenen Angeboten, die monatlich wechseln wählen.

Zu den Angeboten zählen:
  • Sportspiele
  • Basteln
  • Kochen/Backen
  • Tanzen
  • Spiele im Freien
  • Brettspiele
  • Spielzimmer
  • Handarbeit
  • Kreativ
Hausaufgaben

Die Betreuung der Hausaufgaben ist ein Angebot des Hortes im Sinne einer bedarfsorientierten pädagogischen Arbeit. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf Hausaufgabenbetreuung in Grundschule und Hort.

Grundsätze zur Betreuung der Hausaufgaben
  • Eine Kontrolle der Hausaufgaben auf Richtigkeit kann und soll im Rahmen unserer pädagogischen Arbeit nicht gewährleistet werden.
  • Es erfolgt eine Überprüfung der Hausaufgaben im Hinblick auf Vollständigkeit der erledigten Aufgaben.
  • Der Erzieher gibt hilfreiche Hinweise und unterstützt bei Bedarf. Den Kindern wird geholfen, ihre Hausaufgaben Schritt für Schritt selbstständig zu bewältigen.
  • Der Unterrichtsstoff soll gefestigt, jedoch nicht wiederholt oder ausführlich inhaltlich erklärt werden.
Wann müssen Hausaufgaben zu Hause erledigt werden?

Hausaufgaben, die nach Überschreitung des Zeitrahmens bzw. wegen grundlegender Verständnisprobleme abgebrochen werden, sollen zu Hause nicht beendet werden. Hier dient die unvollständige Hausaufgabe als wichtige Rückmeldung für den Lehrer, der nun darüber informiert ist, welche Inhalte im Unterricht ggf. zu wiederholen oder zu festigen sind.

Kann ein Kind hingegen aufgrund einer AG-Teilnahme seine Hausaufgaben nicht vor Ort erledigen oder fertig stellen, müssen diese zu Hause beendet werden.

Organisatorisches

Es gibt zwei Formen der Hortbetreuung, diese sind:

  1. Hortbetreuung unter 10 Stunden wöchentlich
    —>Die 10 Betreuungsstunden pro Woche können individuell festgelegt werden
  2. Hortbetreuung über 10 Stunden

An- und Abmeldung erfolgen schriftlich bis zum 20. des Vormonats in der Schule.
Die Gebühren werden durch die Schulverwaltung mit einem entsprechenden Bescheid erhoben.

Verlassen des Hortes

Wir entlassen Ihr Kind nur dann alleine aus dem Hort, wenn eine schriftliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt. Ihre Zusage gilt bis auf Widerruf. Datum und Unterschrift Ihrerseits müssen auf der Einwilligung ersichtlich sein.

Sollte sich der Personenkreis, welcher durch die Abholerlaubnis benannt wurde ändern, bitten wir Sie, umgehend Kontakt zu uns aufzunehmen und dies schriftlich anzuzeigen.

Schließzeiten 2015/2016
  • 11.07.2016 - 29.07.2016

Bei Bedarf wird der Besuch in einer nahe gelegenen Einrichtung angeboten.



© by IBG 2010-2015